deutsch | english
büro  
team  
simon wahorn    
kristóf krisztian    
dénes poór    
dimitar ruszev    
sándor bognár    
veronika labas    


Simon Wahorn

creativ director

Simon Wahorn ist 1977 in Budapest geboren und lebt seit 1998 in Berlin. Bereits im zarten Alter von 15 Jahren war er Bassist bei zwei der legendärsten Undergroundbands Ungarns, Batu Karmen und Balaton. Nach dem Umzug nach Berlin hing er den Beruf des Musikers vorübergehend an den Nagel. Zunächst arbeitete er in der Siebdruckerei MAD Studio in Kreuzberg. Ein Jahr später machte er sich selbständig und gründete NoLogic Studioz, das sich in der Anfangszeit primär mit Webdesign, Graphikdesign und Textildruck beschäftigte. Zusammen mit Yuri Gurzhy gründete er 2001 die Band Rotfront, die sich seitdem als eine der wichtigsten Kultbands der Berliner Musikszene entpuppte. Er entdeckte also wieder seine Leidenschaft für die Musik und neben seiner Tätigkeit als Frontmann von Rotfront, produzierte er auch mehrere Musikprojekte, wie Electroma mit Romano Drom, die Soundinstallation der Ausstellung World Tunes in Bremen oder weitere diverse Projekte, die sich mit der Fusion von elektronischer Musik und Folklore auseinandersetzen. In seinem Privatleben machte er dadurch auf sich aufmerksam, dass er sich offensichtlich sehr für Schauspielerinnen interessiert, was sich in der Wahl seiner Lebensgefährtinnen manifestierte. Infolgedessen kam er schon bald dazu, Showreels für Schauspieler zu produzieren. Auf diesem Wege führte er NoLogic Studioz Schritt für Schritt zum heutigen Hauptprofil, nämlich zur Komplettbetreuung von Schauspielern und Agenturen.